Der jüngere Star Nico Tortorella über den Abschied von Josh und seiner letzten Szene

Der jüngere Star Nico Tortorella über den Abschied von Josh und seiner letzten Szene

MitJüngerDas Serienfinale wird diese Woche gestreamt Übergeordnet+ , in den Herzen vieler Fernsehzuschauer klafft ein großes Loch. Aber wie war es für die Macher dieser Kult-Hitserie, sich zu verabschieden?


Nico Tortorella, der als Tätowierer Josh ein Liebling der Fans war, sprach mit Hidden Remote über ihre Erfahrungen beim Einwickeln der Serie – während er auch ihre neue Hauptrolle in der drehte Lebender Toter ausgründenThe Walking Dead: Jenseits der Welt. Und was waren ihre Gedanken zu Joshs letzter Szene?

Schaut euch unser Interview mit Nico an, bevor ihr die komplette Serie streamtJünger, vom Anfang bis zum Finale, auf Paramount+. Und für mehr aufJüngerStaffel 7, Lesen Sie unser Interview mit Peter Hermann .

Mehr aus Interviews

Versteckte Fernbedienung:Jüngerwaren Jahre Ihres Lebens und Ihrer Karriere. Wie war es für dich, die letzte Staffel zu drehen und Josh loszulassen?

Steve-O 2018

Nico Tortorella:Es war viel. Es war auf jeden Fall eine Liebesarbeit. Ich denke, dieses Jahr war für alle wirklich traumatisch. Ich hatte so viel Glück, seit August letzten Jahres zu arbeiten; Ich arbeite gerade noch. Ich ging direkt vonJüngerzuDIe laufenden Toten.


Ich habe diese Pandemie direkt damit begonnen, Felix [Carlucci] in einer postapokalyptischen Welt mit Zombies zu spielen. Ging direkt ins Jahr 2020. Ging zurück zu Josh, verabschiedete mich irgendwie von diesem Charakter in diesem Universum, ging dann direkt zurück zu Felix und lebte seit den letzten sechs Monaten in diesem Universum. Ich drehe gerade die letzten paar Folgen. Ich bin einfach so dankbar, dass ich beide Charaktere hatte, in die ich diese Energie einfließen lassen konnte.

Ich konnte unabhängig von der Welt um uns herum zur Arbeit gehen. Offensichtlich war es anders und es war schwieriger, besonders beim Dreh in New York City. Wir haben jede zweite Woche geschlossen. Es war eine Leistung. Es war wirklich eine Art Liebesbrief an New York City … Jetzt bin ich unten im Süden und nach der Revolution, die dieses Land erlebt hat, in Richmond zu sein, war wirklich intensiv und ermächtigend und gleichzeitig wunderschön. Sie passieren die Statue von Robert E. Lee, die mit Graffiti und Nachrichten übersät ist, und alle anderen Statuen der Konföderierten, die heruntergekommen sind – in den letzten zwei Jahren ist so viel passiert. Ich bin wirklich dankbar, einfach noch hier zu sein und Zeuge von allem zu sein.


HR: Josh hatte im Laufe des Jahres einen unglaublichen WachstumsbogenJünger. Er hätte nur als Affäre für Liza geschrieben werden können, aber wir sahen, wie er weiterzog, ein Kind bekam und sich irgendwie selbst fand. Wie war es für Sie als die Person, die ihn porträtiert, dass er sich so entwickelt hat wie er?

Z.B:Er fing wirklich als Junge an und wurde am Ende der Serie zu einem Mann. In vielerlei Hinsicht habe ich das auch getan. Es ist interessant – in einer halbstündigen Komödie, die speziell von Frauen getragen und gespielt wird, war Josh da, um wirklich der größeren Handlung zu dienen. Ich bin so dankbar, in dieser Position gewesen zu sein, diesen Bogen zu spielen und wirklich zu sehen, wie er zu dem Mann heranwächst, der er heute ist, aber ich kann nicht umhin, mehr zu wollen.


Ich möchte wissen, was jetzt passiert. Am Ende dieser Staffel ist es in vielerlei Hinsicht ein geschlossenes Buch, aber der letzte Moment, in dem Sie Josh sehen … es gibt so viel mehr zu schreiben. Ich habe einfach Lust auf mehr.

Hat Snooki einen Tittenjob bekommen?

Personalabteilung: Gibt es etwas, das Sie besonders wollten und die Show nicht erreicht hat?

Z.B:Wir haben immer noch keinen Nachnamen für Josh. Ich dachte sicher, dass wir es in dieser Saison bekommen würden, aber wir haben es nicht geschafft.

Jünger

Im Bild: Nico Tortorella als Josh und Sutton Foster als Liza der Serie JÜNGER. Foto Cr: Nicole Rivelli/2021 ViacomCBS, Inc. Alle Rechte vorbehalten.


HR: Während viel Zeit damit verbracht wurde,JüngerFans wollten wissen, ob Josh mit Liza enden würde, er war nicht nur als ihr Liebesinteresse da. Was haben Sie sonst noch an ihm geliebt?

Z.B:Josh ist Vater, [seine Tochter] Gemma. Für mich ist das die wichtigste Handlung, die Josh bekommen hat, abgesehen von seiner Arbeit und seiner Karriere und seinem Tätowieren und seinen Freundschaften, die er mit den anderen Frauen in der Show hat. Seine Beziehung zu Maggie ist so schön, der Bogen, der entstanden ist.

Alles andere an Josh ist für mich eigentlich interessanter als die Geschichte von Josh und Liza ... Ich denke, dass Josh, Liza, Charles Triangel eine Möglichkeit war, die Show von oben zu präsentieren. Es wurde zu diesem ikonischen Grundnahrungsmittel am Ende des Marketings, aber es war nicht unbedingt ein ikonisches Grundnahrungsmittel in der Geschichte, die erzählt wurde. Da gibt es eine Trennung. Das liegt einfach in der Natur des Fernsehens.

Hulk Hogan Reality-Show

HR: Gab es eine Szene inJüngerStaffel 7, die dich besonders angesprochen hat, oder wo es dich besonders getroffen hat, dass die Show zu Ende ging?

Z.B:Diese Szene war mein letzter Tag am Set und sie war mit Sutton [Foster]. Es war ein voller 360-Grad-Kreis von dem Tag an, an dem Sutton und ich uns trafen, bis zu dem Tag, an dem wir uns voneinander verabschiedeten. Wir konnten kaum ein Wort herausbringen. Wir haben so viel zusammen erlebt als Sutton und Nico, als Josh und Liza. Hier teilten wir diesen Moment noch einmal. Es war einfach unwirklich. Ich bin so dankbar für diese ganze Erfahrung.

Personalabteilung: Womit hast du die Erfahrung hinterlassen? Gibt es etwas, aus dem Sie besonders gelernt habenJüngerdie Sie mitnehmen werden?

Z.B:Mit Liebe führen. Ich denke, das ist es, was Josh mir mehr als alles andere beigebracht hat und was mir diese Show beigebracht hat. Ich denke, was [Schöpfer] Darren [Star] immer so gute Arbeit geleistet hat, ist, dass er in seinem ewigen Optimismus lebt, seiner Freude … Politisch und gesellschaftlich haben wir viel durchgemacht, und das hatten wir immerJüngerum die Stimmung aufzuhellen. Ich denke, das ist ein wichtiges Gefühl, das Sie jeden Tag mitnehmen sollten, wie zum Beispiel Ihren „Jüngeren“ zu finden. Es ist für immer da. Wann immer Sie eine schwere Zeit haben, gibt es etwas, das die Situation neu gestalten kann. Darauf haben wir alle Zugriff. Das ist sozusagen der Sinn des Lebens.

Dies ist definitiv das Ende einer Ära, aber ich möchte, dass die Leute daran festhalten, zu hoffen, dass diese Charaktere nicht tot sind. Das ist die Magie unseres Tuns. Diese Charaktere leben ewig und es gibt immer Potenzial für weitere Handlungsstränge. Behalte deine Hoffnungen und bleib dranJüngerin deinem Herzen. Kämpfe weiter in diesem Leben.

Weiter: Mehr über Jünger mit Peter Hermann

Jüngerstreamt jetzt auf Paramount+. Jetzt die siebte und letzte Staffel anschauen mit eine 7-tägige kostenlose Testversion .

Interessante Artikel