Netflix veröffentlicht den neuesten Original-Anime Last Hope, hier sind unsere ersten Eindrücke

Netflix veröffentlicht den neuesten Original-Anime Last Hope, hier sind unsere ersten Eindrücke

Der neueste postapokalyptische Anime, Netflix's Last Hope, nimmt einen fortschrittlichen wissenschaftlichen Handlungsbogen auf, aber mit Action-Sequenzen, die uns in die frühen 2000er Jahre zurückversetzen.

Wenn es möglich ist, stellen Sie sich eine Welt vor, die die Wüstenwüsten von Verrückter Max , die Wissenschaftsrhetorik vonSteins Torund die Action-Animation vonBionik. Es ist ziemlich schwer vorstellbar, vor allem wenn man bedenkt, dass alle drei aus sehr unterschiedlichen Unterhaltungsmedien stammen. Doch die neueste Anime-Veröffentlichung von Netflix,Die letzte Hoffnung, erschafft genau dieses Universum und könnte das Spiel für japanische Animationen verändern.


Netflix begann ausschließlich zu streamen Die letzte Hoffnung (Jūshinki Pandora) in Japan am 29. März und veröffentlichte erst gestern die ersten 13 Folgen des Anime „weltweit“. Die englische Dub-Version wird erstaunlicherweise von einer Anime-Synchronsprecherin inszeniert Cherami Leigh , die vor allem für ihre Rolle als Asuna in der Synchronisation von bekannt istSchwertkunst onlineund Lucy inMärchen. Als Teil des bahnbrechenden Erfolgs von STERN , ist es keine Überraschung, dass Leigh an Japans nächster High-Tech-basierter Serie beteiligt sein würde.

Episode eins, „The Evolving Destroyer“, leistet mehr als einen anständigen Job, um die Zuschauer in den ersten fünf Minuten in den Bann zu ziehen. Von winzigen Details wie Eidechsen mit Biotech-Augen bis hin zu großformatigen Illustrationen wie psychedelischen Regenbogen-Stoßwellen, die die Welt eintauchen, ist das leicht abzuleitenDie letzte HoffnungSchöpfer, die fesseln wollten.

Eddie Murphys Ehefrauen

In diesem Anime sind die Menschen aufgrund der Xianglong-Krise (auch bekannt als Shanron oder Soaring Dragon Crisis) im Jahr 2031 fast ausgestorben, als der Quantenreaktor, eine Energiequelle der nächsten Generation, die entwickelt wurde, um schwindende Umweltressourcen zu ersetzen, explodierte und eine unbekannte Energie auf dem ganzen Planeten freisetzte .

Infolgedessen durchliefen alle Lebewesen (außer Menschen) sowie Maschinen jeweils ihre eigene einzigartige Entwicklung und wurden als B.R.A.I. (Biologischer Revolutionär der beschleunigten Intelligenz). Diese verbesserten Wesenheiten begannen sich mit alarmierender Geschwindigkeit zu entwickeln und wegen ihnen wurde die Menschheit fast ausgelöscht. Diejenigen, die übrig bleiben, kämpfen mit den B.R.A.I.


Lesen Sie: Die zeitlose Anime-Serie Yu Yu Hakusho ist jetzt zum Streamen auf Hulu . verfügbar

Die Hauptfigur des verrückten Wissenschaftlers, Leon, ähnelt einem etwas ruhigeren Rintaro Okabe – aber genauso sozial beunruhigt – und soll eine Schlüsselrolle bei der Zerstörung der Erde gespielt haben. Leo lebt in Neo Xianglong, Jahre nach der Explosion mit seiner Gefährtin Chloe Lau. Die beiden versuchen, einen effizienteren Weg zu finden, um die B.R.A.I. wenn sie sich einem Zug von Vertragskämpfern kreuzen, die versuchen, eine riesige krabbenähnliche Kreatur abzuwehren.

Mehr von Netflix

Die Animation in dieser Show ist einfach umwerfend schön und kann sogar mit der von . mithaltenA.I.C.O. undVioletter Evergarden.Die fließenden Funkenwellen auf chemisch veränderten Pflanzen und mikroskopische Modelle von DNA-Strängen sind Merkmale, die in traditionellen Animes nicht oft zu sehen sind. Aber die Tradition schien von geringer Bedeutung zu seinDie letzte Hoffnung.


Es war ohne Zweifel ein riskanter Schritt für die Macher, CGI-ähnliche Action-Sequenzen der alten Schule mit ihrer Serie zu kombinieren, besonders wenn noch populärere Filme wieDer Schatzplanetkamen aufgrund der Mischung aus 2D- und 3D-Animation nicht gut an. Das Wunderbare an Anime ist jedoch, dass es bei neuen Entwicklungen im Storytelling so viel mehr Vergebung beim Experimentieren gibt.

Anime hat so viele Stile variiert, vom Cartoon-Network-Feeling vonMeine Heldenakademieauf die verträumte und funkelnde Leinwand vonIhre Lüge im April.Abgesehen von den „alten“ Tagen vonPokémon, Yu-Gi-Oh!, Sailor MoonundInuYasha, Anime hat sich selten innerhalb der Richtlinien eines Animationsstils gehalten. Aus diesem Grund erwarten Fans nicht wirklich Stereotypen, und das könnte der Grund sein, warum sie eher dazu neigen Animationsänderungen .


Da Freilandhaltung in aller Munde ist, ist es wahrscheinlich, dassDie letzte Hoffnungläutet eine neue Form des japanischen Anime ein und mischt verschiedene Animationsmedien, um mehr Emotionen zu wecken und den Kampfszenen und Charakteren flüssigere, lebensechtere Bewegungen hinzuzufügen. Aber ob der Stil ankommt oder nicht, es funktioniert definitiv gut für diese Show.

Weiter: Warum Cowboy Bebop immer noch der beste Anime aller Zeiten ist

Holen Sie sich den gesamten Teil 1 vonDie letzte Hoffnung,Jetzt auf Netflix streamen. Fühlen Sie sich frei, unten mit Ihren Gedanken zur Show zu kommentieren.

Interessante Artikel