„Elementary“: Staffel 5, Episode 1 Zusammenfassung

„Elementary“: Staffel 5, Episode 1 Zusammenfassung

Cbs

Das Warten auf neue Folgen von „Elementary“ hat endlich ein Ende! Sherlock und Joan starten den Saisonauftakt, um einen Serienbomber zu finden und zu stoppen, der kürzlich seine Aktivitäten wieder aufgenommen hat. Können unsere Lieblingsdetektive den Bomber ein für alle Mal stoppen?

Mehr von CBS

Die Saisonpremiere vonGrundstufebeginnt mit einem buchstäblichen Knall, als Sherlock (Jonny Lee Miller) und Joan (Lucy Liu) versuchen, einen Bomber zu finden, der ein New Yorker Viertel terrorisiert. Während sie versuchen, die Identität des Attentäters herauszufinden, konfrontiert Sherlock Joan mit ihrer jüngsten Unzufriedenheit mit ihrem aktuellen Job. Unten ist die Zusammenfassung für „Folie a Deux“.


jimmy sommers vermögen
Der Fall der Woche

Unsere Lieblingsdetektive haben diese Woche viel Arbeit für sie, als in einem überfüllten Park eine Bombe hochgeht. Die Polizei ist sich sicher, dass es sich um den Bensonhurst-Bomber handelt, der vor sechs Jahren aktiv war und dann plötzlich aufhörte. Kürzlich hat er wieder seine Bombenexplosion begonnen, diesmal zieht er nach Flushing. Während Sherlock am Tatort einen verdächtigen Mann entdeckt, rennt der Mann davon, als er merkt, dass er entdeckt wurde. Sherlock versucht, ihn zu verfolgen, aber der Mann entkommt, als Sherlock von einem Auto angefahren wird!

Während Sherlock sich von etwas so Ärgerlichem wie einem Auto angefahren nicht aufhalten lässt, schafft es Sherlock trotzdem, eine Pause in dem Fall zu machen. Während der Verfolgung des Verdächtigen sprangen beide über ein geparktes Taxi, und der Verdächtige legte seine Hand auf die Motorhaube. Sie haben den Mann vielleicht nicht in Gewahrsam, aber sie haben seine Fingerabdrücke. Das Glück ist auf ihrer Seite, wenn sie mit jemandem übereinstimmen, der bereits im System ist.

Bildnachweis: Elementary/CBS, erworben von CBS Press Express

Die Abdrücke stimmen mit einem Mann namens Nathan Resor (Matthew Del Negro) überein, einem Landentwickler, der zufällig genau dann im Gefängnis war, als der Bomber inaktiv war. Er bestreitet, der Attentäter zu sein (nicht immer?) und eine Hausdurchsuchung bringt nichts. Joan macht sich auf den Weg, um eine mögliche Spur auf eigene Faust zu überprüfen. Shinwell Johnson (Nelsan Ellis) ist ein Mann, der in derselben Justizvollzugsanstalt saß, in der Resor eingesperrt war. Joan rettete Shinwell das Leben, als sie Chirurgin war, und stattet ihm einen Besuch ab, um zu sehen, ob er etwas weiß, das Resor mit den Bombenanschlägen in Verbindung bringen könnte.

Shinwell kommt schließlich mit dem Namen von Resors Zellengenossen Cray Fielder (Lee Tergesen) durch. Obwohl sie versuchen, Fielder dazu zu bringen, Resor anzudrehen, ist es eine scheinbare Sackgasse. Eine weitere Bombe wird gezündet, als Resor überwacht wird und die Bombe nicht hätte platzieren können. Schließlich vermuten Sherlock und Joan, dass Resor und Fielder zusammenarbeiten. Unser Detektivduo nimmt es auf sich, in Fielders Haus einzubrechen, in der Hoffnung, etwas zu finden, das ihn mit den Bombenanschlägen in Verbindung bringt. Junge, finden sie es. Sobald sie sein Bombenbauset gefunden haben, haben sie alles, was sie brauchen, um ihn zu verhaften und hoffentlich auf Resor zu schalten. Obwohl er sich anfangs widersetzt, können sie ihn schließlich dazu bringen, seinen Freund anzugreifen. Beide Männer werden für den Rest ihres Lebens im Gefängnis sitzen.


Ärger im Paradies?

Der andere große Teil des Saisonauftakts war Joans offensichtliche Unzufriedenheit mit ihrem Job. Sherlock sagt ihr, dass er bemerkt hat, dass sie melancholisch und abgelenkt ist, er denkt, dass es daran liegt, dass sie mit ihrem Job nicht mehr zufrieden ist. Er weist darauf hin, dass sie seit fast fünf Jahren Detektivin ist, und dies war der dritte große Jobwechsel, den sie hatte. Schließlich gibt Joan zu, dass sie es vermisst, Menschen zu helfen, und weist darauf hin, dass sie und Sherlock im Bestrafungsgeschäft tätig sind.

Anne Wojcicki und Alex Rodriguez
Bildnachweis: Elementary/CBS, erworben von CBS Press Express

Sherlock ermutigt sie, sich zu melden, um Shinwell zu helfen, während er sich daran gewöhnt, aus dem Gefängnis heraus zu sein. Er glaubt, das könnte ihren Drang befriedigen, Menschen tatsächlich zu helfen, so wie sie es als Chirurgin und nüchterne Begleiterin getan hat. Wird es eigene Konsequenzen haben, Shinwell zu helfen? Als Joan bei dem Halfway House anhielt, in dem er wohnte, versteckte er eine Waffe, ohne dass sie es wusste. Was hat Shinwell so erschreckt, dass er das Bedürfnis hatte, seine Bewährung zu verletzen? Wie genau wird sich das auf Joan und Sherlock in dieser Saison auswirken?


Verwandte Geschichte: 'Elementary': Season 4 Refresher

Wie fandet ihr die Saisonpremiere? Liebe es? Hasse es? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

„Elementary“ wird sonntags um 10/9c auf CBS ausgestrahlt.


Interessante Artikel