Andrew Keegan spricht 20 Jahre später über „10 Dinge, die ich an dir hasse“

Andrew Keegan spricht 20 Jahre später über „10 Dinge, die ich an dir hasse“

Die Besetzung von „10 Dinge, die ich an dir hasse“ war in Tacoma, Washington, zu sehen, als der Latecomer und damals unbekannte australische Schauspieler Heath Ledger am Set eintraf.


'Ich erinnere mich, wie ich zum Aufzug gegangen bin und in diesem Moment greift jemand um die Ecke und greift nach der Tür', sagte Andrew Keegan, der im klassischen Jugendfilm von 1999 den Antagonisten Joey Donner spielte, in einem kürzlichen Interview zu Page Six. 'Dieser festgebundene junge Mann kommt mit langen Haaren herein und trägt ein Didgeridoo, von dem ich damals keine Ahnung hatte, was es ist.'

siehe auch

Crowdfunding und Kakao: In Andrew Keegans spiritueller Gemeinschaft

Full Circle will unbedingt 111.000 US-Dollar für Miete und Betrieb sichern ...

Keegan, jetzt 40, erklärte, die Besetzung habe die späte Ankunft ihres Hauptdarstellers erwartet, der Patrick Verona spielen würde, ohne zu wissen, was ihn erwarten würde, und nur ein einziges Schwarzweißfoto von Ledger gesehen. Nachdem Ledger 2008 an einer versehentlichen Überdosis gestorben war, blicken die Fans auf „10 Dinge, die ich an dir hasse“ als den Film zurück, der das Vermächtnis des Schauspielers ins Leben gerufen hat.

„Das war wirklich Heath. Der Charakter von Patrick war, glaube ich, das einzige Projekt, bei dem er wirklich diese bestimmte Seite von ihm gesehen hat “, sagte Keegan. 'Wenn wir es uns jetzt ansehen, erinnern wir uns daran, wie weise er über seine Jahre hinaus war und wie unglaublich glücklich wir waren, ihn im Film zu haben und letztendlich ein Freund zu sein.'

Laut Keegan war das Erlernen von Ledgers Didgeridoo, einem großen australischen Blasinstrument, eine der Lieblingsbeschäftigungen der Besetzung.


Mit 19 Jahren war Keegan in der Blüte seiner Schauspielkarriere. Keegan hat in den TV-Hits „Party of Five“ und „7th Heaven“ seine Rolle als „10 Dinge, die ich an dir hasse“ in nur einem Vorsprechen frisch aus den Fersen von wiederkehrenden Bögen gerissen. Er zeigte sich sogar zu seiner Probe auf dem Disney-Grundstück in Burbank, Kalifornien, und trug ein weißes Trägershirt, das dem ähnelte, das Joey den ganzen Film über ständig trug.



'Es fühlte sich an, als wäre es ein himmlisches Spiel, diese Rolle zu spielen', sagte Keegan.


Kurz darauf wurde Keegan nach Washington geschickt, wo der Film über einen Zeitraum von sechs Wochen gedreht wurde, zusammen mit Co-Stars wie Julia Stiles, Joseph Gordon-Levitt, Larisa Oleynik, David Krumholtz, Gabrielle Union und natürlich Ledger .

Mit den meisten Darstellern im Teenageralter, sagt Keegan, hat das Hotel sie alle auf die gleiche Etage gebracht, um den Lärm und die Störungen zu verringern.


'Ich denke, das Besondere an dieser Erfahrung war, dass wir uns alle wirklich verstanden haben und es nicht so oft ein Casting mit Gleichgesinnten gibt, die ihre Zeit gegeneinander austauschen wollten', erinnerte er sich und fügte hinzu, dass sie alle miteinander abhängen würden in der Suite von Gordon-Levitt und Krumholtz, die er den „Partyraum“ nannte.

Keegan scherzte: 'Wir mussten als Recherche für die Partyszene zusammen feiern, also waren wir nur gute Schauspieler und bereit zum Filmen.'

Keegan bestätigte eine Geschichte, die mehrmals in der 20-jährigen Geschichte des Films erzählt wurde, und sagte, Krumholtz müsse ihm tatsächlich beibringen, wie man einen Penis für die Szene zeichnet, in der Joey einen auf Krumholtz 'Charakter zeichnet, der zu Michaels Gesicht führt line: 'Ich habe einen dk auf meinem Gesicht, nicht wahr?'

amanda lepore ehemann

'Ich male nicht regelmäßig Penisse', lachte Keegan. 'Es ist eine einzigartige Fähigkeit, die David besaß. Er hat geholfen, er war der kreative Leiter dieser Peniszeichnung. “


Keegan ging am Ende des Films auch detailliert auf die große Szene ein, nachdem Kat Stratford (Stiles) herausgefunden hat, dass Patrick dafür bezahlt wird und Joey von ihrer Schwester Bianca Stratford (Oleynik) verprügelt wird.

„Larisa war aus irgendeinem Grund extrem nervös, die (physische) Szene, das Schlagen und das Treten zu machen. Wie Sie im Film sehen werden, war die Einstellung, die sie letztendlich verwendeten, eine tatsächliche… sie verband sich, deshalb sieht es so aus So real, weil es so war “, sagte Keegan. „Es hat die Szene so viel besser gemacht. Im Nachhinein weiß ich das zu schätzen. Danke, Larisa, dass du mir in die Nase getreten und mir in die Noppen getreten hast. “

Nach dem Ende der Dreharbeiten kehrte Keegan nach Los Angeles zurück, wo seine und Ledgers Freundschaft im nächsten Jahr weiter wachsen sollte. Beide Schauspieler waren arbeitslos, suchten ihre nächsten Rollen und feierten in Hollywood. Laut Keegan war Ledger Tage von seiner Rückkehr nach Australien entfernt, als er eine Rolle in Mel Gibsons 'The Patriot' bekam.

'Als er anfing zu arbeiten, war es ganz anders, weil er immer arbeitete und ich sehr stolz auf seinen Erfolg war', sagte Keegan. „Zu der Zeit habe ich in Venedig gelebt… ich muss nicht unbedingt nach etwas greifen, und ich wünschte, ich hätte mehr. Man nimmt es einfach als selbstverständlich an, dass immer jemand da sein wird. Also arbeitete er und reiste und es war nicht die angemessenste Zeit, um Kontakt aufzunehmen, aber ich weiß, dass es zu jeder Zeit wie in alten Zeiten war. '

Rückblickend erinnert sich Keegan an das letzte Mal, als er wirklich mit Ledger gesprochen hat. Er erklärte, er habe nach einer Trennung Ledger angerufen, um Ratschläge zu erhalten.

'Wir haben ihn so geliebt ... und ich kann jetzt noch nicht einmal darüber reden', sagte Keegan mit zitternder Stimme. 'Ich weiß, dass er immer noch hier ist, und das ist so einzigartig. Er ist bis heute präsent und basiert auf allem, woran irgendjemand glaubt, sein Geist ist stark und das hat sich viele Male bewährt. Das ist eine ganz andere persönliche Ebene, aber ich kann sagen, dass ich seine Präsenz in dieser Welt immer noch spüre. '

In diesen Tagen konzentriert sich Keegan auf die Vaterschaft, die er als 'seine größte Rolle' bezeichnete. Seine Tochter Aiya Rose wurde gerade 3 Jahre alt.

2014 war Keegan Mitbegründer einer spirituellen Organisation namens Full Circle in Venedig, Kalifornien. 2017 schloss die Organisation ihre Pforten und ist seitdem pausiert.

Er arbeitet auch an der Entwicklung einer von Frauen betriebenen TV-Show und nahm kürzlich an einem Screening und Panel zum 20-jährigen Jubiläum von '10 Dinge, die ich an dir hasse' teil.

'Wir waren alle nur Kinder, die einen Film gedreht haben, ohne wirklich zu ahnen, wie wichtig dieser Film sein würde', sagte er. 'Ich bin so dankbar, dass ich jetzt darüber sprechen und mich wirklich daran erinnern kann ... Wie ich bereits sagte, ist es diese Gegenwart dieser Erfahrung, bei der wir darüber sprechen, dass ich spüre, dass der Geist von Heath weiterlebt.'

Die Besetzung von '10 Dinge, die ich an dir hasse' 20 Jahre später:

weibliche Nachrichtensprecherin Füße
Es ist 20 Jahre her, dass '10 Dinge, die ich an dir hasse' in die Kinos kamen. Zu Ehren des Jubiläums des Films werfen wir einen Blick auf die Besetzung von damals und heute.

Prüfsteinbilder

Heath Ledger als Patrick Verona. Ledger starb 2008 an einer versehentlichen Überdosis. Er war gerade 28 Jahre alt.

Touchstone Bilder / Getty Images

Julia Stiles als Katarina Stratford

Touchstone Bilder / Getty Images

Larisa Oleynik als Bianca Stratford

Touchstone Pictures / Instagram

Joseph Gordon-Levitt als Cameron James

Touchstone Bilder / Getty Images

Andrew Keegan als Joey Donner

Touchstone Bilder / Getty Images

David Krumholtz als Michael Eckman

Touchstone Bilder / Getty Images

Gabrielle Union als Keuschheit

Touchstone Bilder / Getty Images

Susan May Pratt als Mandella

Touchstone Bilder / Getty Images

Larry Miller als Walter Stratford

Touchstone Bilder / Getty Images

Allison Janney als Frau Perky

Touchstone Bilder / Getty Images

Michael Loeb Haus
Daryl Mitchell als Mr. Morgan

Touchstone Bilder / Getty Images

Kyle Cease als Bogey Lowenstein

Touchstone Bilder / Getty Images

Anzeige oben als Nächstes

Jussie Smollett konnte an diesem Wochenende noch einen NAACP Image Award gewinnen

'Ich hoffe, er gewinnt', sagte Gastgeber Anthony Anderson. 13

Slideshow betrachten

Interessante Artikel